Projekte

Bisher durchgeführte Projekte Mitarbeiter*innen (Auswahl):

  • Moderation Tagung “Hier & Jetzt”- Momente der Begegnung im Szenischen Erinnern der Shoah, 1.7.2016. Siegmund-Freud-Institut Frankfurt (SFI) in Kooperation mit der Internationalen Psychoanalytischen Universität Berlin (IPU) tagung-hier-und-jetzt-flyer
  • Bildungsreisen für den Politischen Arbeitskreis Schule (PAS)
  • Projektbegleitende Evaluation “Schlosskeller” für die Stiftung Humboldt Foum im Berliner Schloss
  • Besucherforschung und Evaluation für das Museum für Naturkunde Berlin, Forschungsbereich Wissenschaftskommunikation und Wissensforschung, PAN-Perspektiven auf Natur, Modellprojekt Kunst/Natur (http://kunst.mfn-berlin.de/)
  • Machbarkeitsstudie: Erfolgreiche Webpräsenz für universitäre Weiterbildungsangebote für die Studiengangskoordination Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement M.A., ESF-Projekt „Berufsbegleitende Weiterbildung in Brandenburg“ (BeWeBra) – Ausbau und Optimierung der wissenschaftlichen Weiterbildung zur Nachhaltigkeit an der HNE Eberswalde (FH)
  • Evaluation der Schulpatenschaft des Jüdischen Museums Berlin mit der 8. Integrierten Sekundarschule in Berlin Kreuzberg  (laufendes Projekt) http://www.schule-skalitzer.de/
  • Konzeption von Bildungsmaterialien und wissenschaftliche Beratungstätigkeit für das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) München zum Nationalsozialismus in der medialen Erinnerungskultur.
  • Mitarbeit an der Fortbildung und der Broschüre „Tal der Wölfe – Palästina“, eine Handreichung und ein Fortbildungskonzept zu Israelfeindschaft und Antisemitismus im Film, Task Force gegen Antisemitismus Berlin.
  • Konzeption von filmpädagogischen Materialien für das Online-Portal kinofenster.de
  • Visual History Archive der Shoah Foundation, CeDiS, Freie Universität Berlin.Freie Lehrbeauftragte, Durchführung von Multiplikatorenschulungen/Seminaren zur wissenschaftlichen und pädagogischen Arbeit mit der audiovisuellen Quelle videografiertes Interview von Überlebenden des Holocaust.
  • Freie pädagogische Mitarbeiterin im VHA/Topographie des Terrors-Projekt „Stimmen der Opfer am Ort der Täter“. Entwicklung von Projektschultagen über den Nationalsozialismus und den Holocaust sowie seine Nachgeschichte seit 1945. (bisherige Themen: (1) Creglingen 1933: Opfer, Täter und Zuschauer eines frühen Pogroms; (2) Zeugen im Frankfurter Auschwitz-Prozess (1963-65); (3) Erzählen nach dem Überleben: Frauen aus dem Konzentrationslager Ravensbrück
  • Konzeption und Durchführung von Summerschools des Visual History Archivs an der Freien Universität Berlin in den Jahren 2009 und 2010, das Nachwuchswissenschaftler/innen die Möglichkeit bietet, Oral-History-Archive kennenzulernen und in die interdisziplinäre wissenschaftliche Arbeit mit diesen Quellen eingeführt zu werden. http://www.cedis.fu-berlin.de/e-research/aktuelles/vha_summerschool_2013_1.html
  • Regie und Produktion des Dokumentarfilms PER LA VITA über die musikalische Kollaboration zweier Bands unterschiedlicher Herkunft und Generationen sowie verschiedener musikalischer Traditionen. http://perlavita-themovie.de/

 

Startseite

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s